Radio Horeb

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
RH Logo.jpg

Radio Horeb ist ein privater christlicher Radiosender in der Diözese Augsburg (Deutschland). Er gehört zu den nationalen Sendern der World Family of Radio Maria. Die erste Lizenz und Sendung war am Hochfest der Unbefleckten Empfängnis dem 8. Dezember 1996. Im Jahre 2017 hat das Radio ca. 51 hauptamtliche Mitarbeiter an den Standorten Balderschwang, München, Kevelaer, Ravensburg und Berlin.

Der Sender finanziert sich ausschließlich aus den Spenden seiner Zuhörer. Programmdirektor ist seit Anfang an, Pfarrer Dr. Richard Kocher. Redaktionsleiter ist Peter Sonneborn.

Inhaltsverzeichnis

Geschichtliches

1994 kam Radio Maria nach Deutschland. Anton Lässer war federführend bei der Gründung von „Radio Horeb“. Im Jahr 2008 errichtete Radio Horeb ein neues Medienhaus am Hauptsitz in Balderschwang, am 25. November 2008 wurde ein zusätzliches Studio in Chur, in der Schweiz, eingeweiht. Seit dem 1. August 2011 kann das Radio bundesweit in Deutschland digital unter einer Frequenz empfangen werden.

Programmkonzeption mit fünf Säulen

Live-Übertragung

1. Liturgie

2. Spiritualität

I. Teil des KKK: Das Glaubensbekenntnis
II. Teil des KKK: Die Feier des christlichen Mysteriums
III. Teil des KKK: Das Leben in Christus
IV. Teil des KKK: Das christliche Gebet
Seit dem Frühjahr 2011 wird der Katechismus zu einem bestimmten Thema ausgelegt.
  • Credo: Dienstag bis Freitag 20:30 Uhr.

3. Lebenshilfe und Soziales

  • Sendungen werktags um 10:00 Uhr.

4. Musik

  • Musiksendungen und Hörergrüße finden am Werktag ab 15:15 Uhr und freitags ab 13:00 Uhr statt.

5. Nachrichten

  • Sendungen täglich um 16:00 Uhr und 18:00 Uhr Radio Vatikan; 9:55 Uhr und 13:55 Uhr sowie 18:20 Uhr Weltnachrichten.

Weiterhin bietet Radio Horeb ein christliches Live-Programm, das Zuschauern die Möglichkeit eröffnet, sich über Telefon direkt in die Sendung einzuschalten.

Sendereihen

Hörer beten mit

Beim Hörerservice kann ein Faltblatt mit dem Namen "Hörer beten mit" erbeten werden, worauf die Gebete aufgeführt werden, die die Hörer mit einem Moderator am Telefon mitbeten können. Auch alle anderen Hörer können dieses Faltblatt zum mitbeten bestellen. Es sind dies die Gebete Angelus, Regina caeli, das monatliche Weihegebet an die Gottesmutter (siehe unten), der Wundenrosenkranz und der Barmherzigkeitsrosenkranz.

Empfang

  • Radio Horeb kann über das Internet empfangen werden.
  • Seit dem 1. August 2011 kann es in Deutschland bundesweit digital (DAB+) unter einer Frequenz empfangen werden. Der Empfang wird bis Ende 2017 weiter ausgebaut.[2]Ehrenamtliche Promoter über ganze Republik (sogenanntes: "Team Deutschland"), sollen ab 2016 das Radio durch Vorträge im ihrem näheren Umfeld der Menschen bekannt machen.
  • Kostenlose Downloads oder Podcasts von Radiosendungen.[3]
  • Phonecast: Festnetznummer: 0931-663 994 088 (am besten mit Flatrate!)
  • Gerate mit der blauen "Radio Horeb-Taste" erhältlich bei Sankt Lukas[4]
  • Mit digitalen Satelliten-Receiver (DVB)
    • Einstellung: Radiokanal radio horeb
    • Transponder 111; Frequenz 12.604 MHZ
    • Polarisation H (horizontal); Symbolrate 22000; FEC 5/6
    • oder per Suchlauf auffinden.

Kontakt

Radio Horeb
Hörerservice (Informationsstelle)
Dorf 6
87538 Balderschwang
Deutschland
Tel. +49 (0) 8328 921-110
Erreichbarkeit: Mo.-Fr. 9.00 - 12.00 Uhr;
Mo., Di., Do. 13.00 - 16.00 Uhr und Mi. 13.00 - 18.00 Uhr

Homepage: www.horeb.org
E-mail: info@horeb.org

Telefonnumer, um sich in eine Sendung einzubringen
aus Deutschland: Tel. 089 / 517 008 008
aus dem Ausland: Tel. 0049 (0) 89 / 517 008 008

Technik-Hotline
Tel.: 0049 (0) 8328 921-130
Mo-Fr von 18 bis 19 Uhr; Sa 16 bis 17 Uhr
E-mail: technikhotline@horeb.org

Veranstaltungshinweise
Fax: 0049 (0) 8328 921-405
E-mail: veranstaltungshinweise@horeb.org

Gebetsanliegen
Fax: 0049 (0) 89 517 008 007 gebetsanliegen@horeb.org

Partnerradios

  • Radio Maria Tanzania
  • Radio Maria Togo
  • Radio Maria Camerun

Unterstützende Worte aus der katholischen Kirche

  • Papst Benedikt XVI. schrieb als Kardinal im Jahr 2004: "Ich bin überzeugt, dass Radio Horeb mit seinem Angebot vielen Menschen zu Hilfe kommt und Wege in die Tiefen des Mensch- und Christseins zeigt."
  • Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Robert Zollitsch sagt über das Radio "ich kann Radio Horeb aus Überzeugung empfehlen und wünsche dem Sender und den Verantwortlichen einen weiterhin wachsenden Kreis an Zuhörerinnen und Zuhörern, viel Erfolg und Gottes Segen. Die Zuhörerschaft wird mein positives Votum bestätigen."
  • Radio Horeb wird vom Deutschen Caritasverband empfohlen: Präsident Dr. Peter Neher am 8. Juni 2009 [5] sowie von den Maltesern: Sekretariat der Geschäftsführung Nicole Minkwitz am 7. Dezember 2009.[6]
  • Weitere Empfehlungen befinden sich auf der Homepage von Radio Horeb.[8]

Gebete

Weihegebet des Radios an die Gottesmutter

Das Weihegebet wird immer am 1. Samstag des Monats nach dem Angelus gebetet:

Freue dich, Jungfrau Maria, im Jubel geht die Verkündigung des Wortes hinaus in die Welt,
über die Wellen des Äthers bis an die äußersten Grenzen einer nach Heil dürstenden Erde.
In deinem jungfräulichen Schoße ist Gottes Wort Fleisch geworden.

Verbreitet in alle Himmelsrichtungen erfüllt es die Herzen mit Freude und Frieden.
Es ist für die Kirche aus deinem mütterlichen Herzen ein großartiges Geschenk der Liebe entstanden:
Es sind Radio Maria und Radio Horeb, demütig in deinem Dienst im Weinberg des Herrn.

Als Weltfamilie, die du vereinst aus den Völkern und Nationen,
weihen wir uns dir und rufen dich an als Königin aller Herzen.

Glaube und Liebe, Hoffnung und Frieden sind die Frohe Botschaft,
die deine Kinder in Demut und Treue ihren Brüdern und Schwestern überbringen.

Breite deinen Mantel über das Leiden der Welt, über die Armen und die Kranken, die Einsamen und Bedrückten.
Alle Irrenden, die das Licht suchen, mögen darunter Schutz finden.
Bald komme die Zeit der Gnade des endgültigen Triumphes deines Unbefleckten Herzens.

Lass uns dir dienen mit unserem Leben, sodass auf Erden das leuchtende Morgenrot der Kultur der Liebe erstrahlt
in der Gemeinschaft mit dem Dreieinigen Gott - dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist - und zu Seiner Verherrlichung.
Maria, Königin unseres Radios, bitte für uns.

Gebet von Papst Johannes Paul II.

Maria, lenke unsere Lebensentscheidungen. Stärke uns in den Stunden der Prüfung, damit wir in Treue zu Gott und den Menschen mit demütigen Mut die geheimnisvollen Wege des Himmels zu beschreiten. So können wir mit dem Verstand und dem Herzen jedes Menschen die frohe Botschaft von Christus, dem Erlöser des Menschen, bringen. Maria, Stern der Evangelisation, sei mit uns. Leite Radio Horeb und sei sein Schutz. Amen.

Ewige Anbetung in der Studiokapelle in Balderschwang

Die Eucharistische Anbetung ist möglich in der Studiokapelle "St. Petrus Canisius" (im Jahr 2016):

  • Montag - Mittwoch: 05:00 - 20:00 Uhr

  • Donnerstag: 05:00 - Freitag, 20:00 Uhr (Nacht der Berufungen)

  • Samstag und Sonntag: 05:00 - 18:00 Uhr

Außerdem: Die Termine der 24-stündigen Anbetung (Triduum) in Balderschwang für das Jahr 2015 (siehe dort)[9].

Hörertreffen: "Tag der offenen Tür"

Bei einem "Tag der Offenen Tür", können Besucher mit den Programmdirektor und Mitarbeitern des Radios sprechen und die Studios besichtigen. Er beinhaltet die Heilige Messe, Anbetung und Lobpreis.

  • III. Sommer 2009 zur Einweihung des ökologischen Medienhauses in Balderschwang im Oberallgäu (fast 2500 Teilnehmer)
  • IV. 6. September 2014 mit dem Augsburger Weihbischof Florian Wörner in Balderschwang im Oberallgäu[10] (ca. 3000 Teilnehmer)
  • 8. Oktober 2016 Hörertreffen zum neuen gestalteten Studio in München
  • 15. - 18. Juni 2017 Hörertreffen in Balderschwang zum 20. Geburtstag von "Radio Horeb" mit dem Augsburger Diözesanbischof Konrad Zdarsa.

Zweieinhalbjähriger Schulungskurs zum Katechisten

Radio Horeb kooperiert bei einem "Schulungskurs zum Katechisten für die Evangelisation". Der erste begann am 11. September – 13. September 2015 im Haus St. Ulrich, Hochaltingen. Der zweite beginnt am 8. September 2017 bis ca. März 2020. Das Anliegen ist im Sinne des II. Vatikanums, denn durch Taufe und Firmung sind alle berufen und verpflichtet zum Apostolat – und Radio Horeb will dazu befähigen. Der zweieinhalbjährige Schulungskurs zum Katechismen, zu welchem sich beim ersten 300 Personen anmeldeten und für 160 möglich war, richtet sich an alle ab 35 Jahren, die ihre Fähigkeiten, Talente und Charismen in den Dienst der Evangelisation stellen möchten.

Vorträge gab und gibt es u.a. zu den Themengebieten: Altes Testament, Neues Testament, Dogmatik, Moraltheologie, Kirchengeschichte, Weltreligionen und Spirituelle Theologie.

Verantwortlich sind: für die theologische Schulung ist: DDDr. Peter Egger, für die geistliche Ausbildung: Pater Hans Buob SAC und Pater Gregor Lenzen CP, für die Radiovorträge: Pfr. Dr. Richard Kocher, Programmdirektor Radio Horeb.

Die Themengebiete werden jeweils mittwochs um 20:30 Uhr bei Radio Horeb gesendet unter Beteiligung bewährter Referenten von Radio Horeb. Die Vorträge sind auch über Download bzw. beim CD-Dienst von Radio Horeb erhältlich.

Kosten und Termine siehe: »Flyer "Kurs zum Katechisten für die Evangelisation" [11]

Weblinks

Anmerkungen

  1. RSS des Podcasts der Reihe Weltkirche aktuell
  2. Radio Horeb erhält deutschlandweite Digital-Frequenz Kath.net am 24. Mai 2011
  3. Radio Horeb
  4. http://www.sanktlukas.com
  5. PDF-Datei
  6. PDF-Datei
  7. Radio Horeb: Streiflicht-Interview am 7. Juli 2011
  8. Worte verschiedener Persönlichkeiten
  9. Anbetung bei Radio Horeb; Anbetungskalender
  10. Tag der offenen Tür und Hörerfest bei Radio Horeb Kath.net am 8. August 2014
  11. »Flyer "Kurs zum Katechisten für die Evangelisation"
Meine Werkzeuge