Katholisches Bibelwerk Stuttgart

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Katholische Bibelwerk Stuttgart fördert die Verbreitung der Heiligen Schrift. Es besteht aus dem Verein "Katholisches Bibelwerk e.V." und dem "Verlag Katholisches Bibelwerk GmbH" mit angeschlossener "Versandbuchhandlung bibelwerk.impuls".

Direktor war von 2009 bis 2014 Dr. Franz Josef Backhaus, seine Nachfolgerin ist seit 1. Dezember 2014 Dr. Katrin Brockmöller. Vorsitzender des Vorstands des "Katholisches Bibelwerk e.V." ist Prof. Dr. Michael Theobald (Tübingen). Mit seinen heute etwa 25 000 Mitgliedern versteht sich das Katholische Bibelwerk e.V. als Gemeinschaft von Menschen, die aus dem Worte Gottes leben und es in der Kirche lebendig erhalten wollen. Geschäftsführer des Verlages seit 1998 Jürgen M. Schymura.

Ebenfalls hat im Gebäude des Bibelwerks der Reiseveranstalter "Biblische Reisen GmbH" seinen Sitz. Einziger Gesellschafter ist der "Ökumenische Arbeitskreis für Biblische Reisen e.V.", der von den katholischen Bibelwerken evangelischen Bibelgesellschaften in Deutschland und Österreich getragen wird.

Inhaltsverzeichnis

Aufgaben

Seine Aufgaben sieht das Katholische Bibelwerk darin, in seinen Publikationsmitteln biblische Themen verständlich zu erschließen und zeitgemäß zu deuten. Es stellt biblische Literatur für Studium, Predigt, Katechese, Religionsunterricht und Bibelarbeit zur Verfügung und fördert solche Veröffentlichungen. Durch Vorträge, Tagungen, Kurse und Seminare wird außerdem Anleitung in praktischer Bibelarbeit gegeben. Seinen Sitz hat das Katholische Bibelwerk in Stuttgart, wo auch das Evangelische Bibelwerk (Deutsche Bibelgesellschaft) angesiedelt ist.

Biblische Zeitschriften

Heute gibt der Verein Katholisches Bibelwerk drei Zeitschriften heraus: Die Mitgliederzeitschriften „Bibel und Kirche" und „Bibel heute" und die archäologisch-historische Zeitschrift „Welt und Umwelt der Bibel". Während „Bibel und Kirche" eher wissenschaftlich ausgerichtet ist und theologische Forschungsergebnisse in die Praxis vermittelt, hat sich „Bibel heute" zu einem guten Instrument der Bibelpastoral entwickelt. „Welt und Umwelt der Bibel" stellt Länder und Kulturen rund um die Bibel, archäologische Funde und Kunstgeschichte vor. Inzwischen wird sie nicht nur im Abonnement, sondern auch an größeren Kiosken verkauft. Da der interreligiöse Dialog immer wichtiger wird, nehmen die Zeitschriften des Bibelwerks regelmäßig Perspektiven aus dem Judentum und dem Islam auf.

Der Verlag gibt zusätzlich die Fachzeitschrift für lebendige Gottesdienstgestaltung und Verkündigung "Gottes Volk- Bibel und Liturgie im Leben der Gemeinde" und - zusammen mit der Bendiktinerabtei Maria Laach - "TEDEUM. Das Stundengebet im Alltag" heraus.

Schulungen

Neben den Publikationen sind die praktische Kursarbeit und die Entwicklung von biblischen Kursmodellen eine wichtige Aufgabe des Bibelwerks. #es werden Kurse zu Methoden der Bibelarbeit haben organisiert, um haupt- und ehrenamtlich Tätige in Gemeinden, Schulen und in der Katechese für die Bibelarbeit zu schulen. Wesentlich ist hier auch der „Grundkurs Bibel", der in verschiedenen Modulen erfahrungsbezogen in die Bibel einführt..

Geschichte

Am 22. September 1933 gründete ein kleiner Kreis von Laien und Priestern das Katholische Bibelwerk, um das neu erwachte Interesse an der Bibel zu fördern. Den ursprünglichen Namen „Katholische Bibelbewegung" verboten später die Nationalsozialisten, da sie in Anspruch nahmen, die einzige legitime „Bewegung" zu sein. Die Zielsetzung des Katholischen Bibelwerks e.V. war es von Anfang an, die Verbreitung der Heiligen Schrift zu fördern und den Gläubigen das "Buch der Bücher" auf jede Weise zu erschließen. Zu diesem Zweck wurde bereits 1937 auch ein Verlag gegründet, heute der Verlag Katholisches Bibelwerk GmbH. 1962 führte das Katholische Bibelwerk seine erste Studienreise ins Heilige Land durch. Daraus entwickelte sich „Biblische Reisen", ein inzwischen anerkannter Reiseveranstalter. Auch der Verlag, zunächst beim Katholischen Bibelwerk e.V. angesiedelt, wurde 1979 eine selbstständige Einrichtung.

Adressen

  • Katholisches Bibelwerk Stuttgart, Silberburgstraße 121, 70176 Stuttgart, Tel.: 0711-61920-50, Fax: 07711-61920-77, E-Mail: bibelinfobibelwerk.de
  • Verlag Katholisches Bibelwerk GmbH, Tel.: 0711-61920-0, Fax: 0711-61920-44, E-Mail: infobibelwerk.de

siehe: Österreichisches Katholisches Bibelwerk

Weblinks

Meine Werkzeuge