Diskussion:Priestertum

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Richtlinie steht: Redirects werden nicht angelegt bei Begriffen, die ein ähnliches Thema behandeln. Priester wäre ein ähnliches Thema wie Priestertum. Das Schreiben, das über das Priestertum ausführlich behandelt, ist Ad catholici sacerdotii (Wortlaut). Eine bessere Zuweisung sehe ich keine. Ich hab mir gedacht, man könnte den Artikel selber schreiben. Aber besser das Priestertum beschreiben als Pius XI. es getan hat: heidnisches P., im Alten Testament, im Neuen Testament ... geht wohl nicht, außer dass man es kürzt. --Oswald 11:37, 23. Apr. 2009 (CEST)

Wir schreiben eine Enzyklopädie. Eine Enzyklika ist kein Enzyklopädieartikel. --Benedikt 12:31, 23. Apr. 2009 (CEST)
Das ist keine nachvollziehbare Antwort. Durch Relativismus wird weder die vorgebene Norm (von wem sie wohl stammt ?!) eingehalten, noch wird es richtiger. --Oswald 14:26, 23. Apr. 2009 (CEST)
Was ist an meiner Antwort nicht nachvollziehbar? Satz eins ergibt sich aus unseren Richtlinien, Satz 2 ist wohl selbstevident. --Benedikt 14:31, 23. Apr. 2009 (CEST)
Deine Antwort muss sich auf meinen Einwand "In der Richtlinie ..." beziehen. Nur so, wird es nicht relativistisch. Wenn Du nicht sehen willst, dann lassen wir das mit diesem Redirect. So wichtig ist das auch nicht. Gut ist es nicht übergenau zu sein. Es muss bei einem Gemeinschaftsprojekt auch genügend Toleranz geben. Eine Reglementierung muss so gering wie möglich bleiben. Diese Reglementierung mit Redirects ist (jetzt gerade) völlig unnötig.--Oswald 14:55, 23. Apr. 2009 (CEST)
Der Begriff Priestertum gehört zum allgemeinem Namensraum. Daher zeigt er einen Enzyklopädieartikel an. Von daher ist es nicht korrekt, ihn auf ein Wortlautdokument weiterzuleiten. Ich bin mich momentan eh am schlau machen, wie wir das mit den Wortlaut-Beiträgen lösen können. Ein eigener Namensraum erscheint mir sinnvoll, um den Enzyklopädieteil von Wortlauten abzugrenzen. --Benedikt 15:09, 23. Apr. 2009 (CEST)
Meine Werkzeuge