Netzwerk katholischer Priester

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Netzwerk Katholischer Priester ist eine deutsche Initiative von Priestern, die den katholischen Glauben unverkürzt verkünden und sich treu zu Lehre und Disziplin der Kirche bekennen. In regelmäßigen regionalen und überregionalen Treffen wollen sie Hilfestellung in der Ausübung ihrer priesterlichen und diakonalen Grundaufgaben sowie in konkreten Konfliktsituationen geben.

Die Sprecher des Netzwerkes katholischer Priester sind Pfarrer Guido Rodheudt (Bistum Aachen) und Pfarrer Uwe Winkel (Bistum Fulda).

Inhaltsverzeichnis

"Mitglieder"

Das Netzwerk Katholischer Priester ist ein Kreis von Priestern, Diakonen und Priesteramtskandidaten unterschiedlichen Alters, bei der es jedoch keine ausgesprochene Mitgliedschaft gibt, sondern eine Gesinnungsgenossenschaft ist.

Geschichte

Pfarrer Dr. Guido Rodheudt startete eine Initiative zur Vernetzung glaubenstreuer Priester, die im Oktober 2001 zum Netzwerk katholischer Priester in Frankfurt am Main führte. Mitbegründer ist Pfarrer Hendrick Jolie, der im November 2012 nach einer gegen ihn gerichteten Medienkampagne zurückgetreten ist, um dem Ansehen des Priesternetzwerks nicht zu schaden. Seit 2004 bildet das Priesternetzwerk auf Initiative von Pfarrer Uwe Winkel zusammen mit dem Linzer Priesterkreis und dem Churer Priesterkreis die Arbeitsgemeinschaft deutschsprachiger Priesterkreise.

Ziel

Durch regelmäßige Zusammenkünfte soll Hilfe in seelsorglichen Fragen angeboten werden, u.a. durch Erfahrungsaustausch im Bereich der Liturgie oder Katechese wie im Umgang mit Gremien und kirchlichen Mitarbeitern. Die kirchliche Jugendarbeit sowie die zunehmende Veränderung bei den Pastoralstrukturen zugunsten einer "Laienkirche" erfordern ebenfalls praktische Hilfestellungen. Nicht zuletzt ist auch an den Aufbau einer Fachberatung in kirchenrechtlichen Fragen gedacht, die in konkreten Konfliktfällen dort helfen kann, wo der Priester durch neu geschaffene Strukturen seiner Rechte beraubt wird. Zu den Treffen sind Priester und Diakone eingeladen. Nicht das Handeln des Netzwerkes in der Öffentlichkeit ist das erste Ziel seiner Gründung, sondern die Hilfe zum Handeln des einzelnen in der Krisensituation der Kirche durch mitbrüderlichen Austausch und durch Vernetzung von glaubenstreuen katholischen Geistlichen. Daher leitet sich auch der Namen der Initiative ab. Um eine möglichst enge Vernetzung von gleichgesinnten Priestern zu erreichen, sollen neben einem jährlichen Treffen für ganz Deutschland regionale Konveniats durchgeführt werden, die sich in etwa an den Grenzen der Kirchenprovinzen orientieren.

Adresse

Informationen bei:

  • Pfarrer Dr. Guido Rodheudt, Kleikstr. 58, D-52134 Herzogenrath, Tel. +49 2406 7095, e-mail: pfarrer@st-gertrud.info;
  • Pfarrer Uwe Winkel, An der Kirche 7, 36419 Spahl, Tel. +49 36967 50376, e-mail: pfarrer.winkel@priesternetzwerk.net


Weblinks

Meine Werkzeuge