Mirjam Prager

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mirjam Prager OSB (* 30. Dezember 1906 in Wien; † 24. November 1987) war Mitglied des Benediktinerordens und Lehrerin.

Biografie

Mirjam Prager wurde als Kind einer jüdischen Familie geboren. Sie wurde praktische und theoretische als Montessori-Lehrerin in Wien ausgebildet. Sie konvertierte und wurde 1924 getauft. 1929 promovierte sie zum Dr. phil. an der Universität Wien. Sie nahm eine Lehrtätigkeit an der katholischen Neulandschule Wien an. 1934 trat sie in die Benediktiner-Abtei St. Gabriel in der Steiermark ein. Neben eigenen Veröffentlichungen übersetzte sie auch theologische Werke aus dem Französischen.

Werke

Weblinks

Meine Werkzeuge