Johann Baptist Heinrich

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Baptist Heinrich (*15. April 1816 in Mainz † 9. Februar 1891 in Mainz) war Professor am Priesterseminar in Mainz.

Biografie

Johann Baptist Heinrich wurde 1837 Dr. utr. iur. in Gießen und lehrt 1840 als Privatdozent ebenda. 1842-44 studierte er Theologie in Tübingen und Freiburg. 1845 empfängt er die heilige Priesterweihe. Seit 1850 ist er in der Mainzer Bistums-Verwaltung tätig, wird 1855 Domkapitular, 1867 Domdekan und 1869 Generalvikar. Daneben ist er seit 1851 Professor für Dogmatik am Priesterseminar. Heinrich gab ab 1850 zusammen mit Franz Moufang die ultramontane Zeitschrift "Der Katholik" heraus.

Werke

  • Hauptwerk: Dogmatische Theologie, 6 Bände, Mainz 1873-87 (Bd. 7, hg. von Konstantin Gutberlet, Mainz 1891, 1904).
Meine Werkzeuge