Jörg Müller

Aus Kathpedia
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „* {{PND|“ durch „{{PND|“)
Zeile 16: Zeile 16:
  
 
==Weblinks==
 
==Weblinks==
* {{PND|124556191}}
+
{{PND|124556191}}
 
* [http://www.pallottiner-freising.de/v2/haus_referenten/index.php?id=1 Palotti Haus Freising]
 
* [http://www.pallottiner-freising.de/v2/haus_referenten/index.php?id=1 Palotti Haus Freising]
  
 
[[Kategorie:Personen Deutschland|Müller, Jörg]]‚
 
[[Kategorie:Personen Deutschland|Müller, Jörg]]‚

Version vom 18. Oktober 2008, 19:53 Uhr

P. Dr. Jörg Müller

Jörg Müller SAC (*1943 in Bernkastel-Kues) Ist Pallotinerpater und Psychotherapeut.

Müller absolvierte 1966das Abitur im Bischöflichen Konvikt in Prüm. 1969 gründete er den Krankenhaussenders RADIO PICCOLO in Trier, Saarburg und Hermeskeil. 1971 erwarb er das Diplom in Theologie und Philosophie in Trier und Innsbruck. 1975 promovierte er in Psychologie und Psychopathologie in Salzburg mit der Zusatzausbildung in Graphologie, Entspannungsverfahren und Gruppendynamik. Danach diente er als Assistent an der Theol. Faktultät in Salzburg, Das Zweite Staatsexamen erwarb er in Pädagogik und Psychologie. Danach lehrt er als Professor für Religion und Psychologie in Salzburg, Tamsweg und ist Oberstudienrat in Trier, Saarburg und Bernkastel-Kues. Ab 1976 arbeitet er als klinischer Psychologe und ist therapeutisch tätig. 1989 trat er in die Gemeinschaft vom Katholischen Apostoolat (Pallottiner) ein und empfing 1994 die Priesterweihe in Freising. 1995 gründet er eine therapeutischen Einrichtung im Pallotti-Haus ("Heilende Gemeinschaft".)

Literatur (Auswahl)

  • Was kränkt macht krank, Steinkopf Verlag (119 Seiten) ISBN: 3798407592
  • Lebensängste und Begegnung mit Gott, Steinkopf Verlag 1989, 158 Seiten, ISBN 3798406146
  • Und heilt alle deine Gebrechen - Psychotherapie in christlicher Sicht, Steinkopf Verlag 1989, 140 Seiten ISBN 3798406693
  • Warum erscheint Maria so oft?, Mediatrix-Verlag ISBN: 3 85406 156 0 (Aktuelle Botschaften von Erscheinungen in 8 Ländern, thematisch geordnet: Medjugorje, Kurescek, Schio, Maracaibo, Naju, Soufanieh, San Nicolas, Cuenca. Weiter: Die evangelische Position. Kirchliche Stellungnahmen. Kriterien der Echtheit, Umgang mit Privatoffenbarungen)
  • Von Maria zu reden ist gefährlich (Marpingen 1999)
  • Verwünscht, verhext, verrückt oder was?, Betulius Verlag 1998, ISBN 3895110469 (Sachbuch über die Hintergründe dämonischer Erkrankungen. Eine fundierte Auseinandersetzung mit dem vernachlässigten Befreiungsdienst in der Kirche. Fallbeispiele, Kriterien der Unterscheidung in den Symptomen, Hilfen zur Erkenntnis von okkult bedingten Störungen. Gebete und Adressen)

Weblinks

Meine Werkzeuge