Diskussion:Jungfräulichkeit

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

@Oswald: Eine Engführung in der Einleitung auf "gottgeweihte Jungfrau" ist völlig unangemessen. Der Artikel betrachtet das Ideal der Jungfräulichkeit um des Himmelreiches willen in seiner ganzen Breite; das Gesagte gilt für Ordensfrauen und mehr oder weniger auch für Priester, Ordensmänner und Menschen, die allein und privat diese Lebensform wählen.

"Geweihte Jungfrau" ist demgegenüber ein terminus technicus für einen kleinen Ausschnitt aus dem Themenbereich, der einen eigenen Artikel verdiente. Es gibt eine Jungfrauenweihe für Frauen, die diesen Stand für sich wählen, es braucht die Zustimung des Bischofs, es gibt Zusammenschlüsse dieser Frauen usw. usw.--Lambert (Diskussion) 21:51, 18. Jul. 2018 (CEST)

Ja, sie haben völlig Recht. LG --Oswald (Diskussion) 08:14, 19. Jul. 2018 (CEST)
Meine Werkzeuge